Voraussetzung und Umsetzung

 

Grundlage:

Angebot eines Menüs oder 3 Gerichten mit regionalen Akzenten, möglichst aus ökologischem Landbau ( mit Nennung der Produzenten, Adresse, Telefon). Dazu  3 Getränke, zum Beispiel  Apfelsaft  von  Streuobstwiesen, Wein aus ökologischem Weinbau, Mineralwasser aus der Region und dies für Schüler, Studenten und Auszubildende zum halben Preis des sonst üblichen Preises.

 

Diesen halben Preis kann man auch als  jährliche Dankeschön-Aktion an seine Stammgäste sehen. Vielleicht gewinnen Sie auch Neue durch diese Aktion hinzu!

 

Überzeugen Sie an diesem kulinarischen Festtag ein breites Publikum  Ihres Wirkungskreises vom Wert der Köstlichkeiten Ihrer Region.

 

 

 

 

 

Verschiedene Möglichkeiten,  Anregungen und Beispiele zur Gestaltung am Tag des Toques d’Or Koch-Festivals:

  • Basiskochvorführung mit Bevölkerung
  • Küchenfest  in allen Räumen in der Küche/im Restaurant. (sehr bewährt bereits bei vielen Kollegen!)
  • Besuch des heimischen Bauernmarktes/einer Bauernmarkthalle
  • Küchenbesichtigung
  • Erzeugermarkt vor dem Restaurant, in der Halle oder im Veranstaltungsraum, evtl. auch mit Jagd (Wildbret) und Fische, fragen Sie Ihre Erzeuger und Lieferanten
  • die Gäste durch Wettbewerbe und Quiz, z.B. Spargelschälen, Spätzlesschaben , längste Apfelschale oder ähnliches  miteinbeziehen
  • Malwettbewerb für Kinder z.B. Thema Tiere der anwesenden Erzeugerstände
  • Besichtigung eines regionalen Erzeugerhofs
  • Ansprache, Referate zum Thema Landwirtschaft und Forst, aussterbende alte Kulturpflanzen und Nutztierrassen, Fremdenverkehr und Kultur durch Politiker oder Wissenschaftler Ihrer Region
  • Kniffe zeigen in der Küche, dem Restaurant oder vor dem Restaurant
  • Menü mit regionaler künstlerischer Umrahmung
  • Jagdhornbläser mit Kreisjägervereinigung
  • Und viele andere Ideen mehr, die Sie selbst haben

An die Kreativität jedes einzelnen Küchenchefs, Kochs, Verbrauchers wird appelliert.

 

Die Teilnahme ist kostenlos!

Alle Betriebe werden redaktionell von der Geschäftsstelle Koch-Festival betreut und im Internet mit Verlinkung veröffentlicht. Regional wirbt jedes Unternehmen selbst.

Voraussetzungen für die Anmeldung zur Teilnahme sind wie folgt:

Das Menü muss aus Produkten der jeweiligen Region hergestellt werden und die Bezeichnung der Erzeuger muss auf der Aktions-Speisekarte genannt sein.

 

Anmeldung zum Koch-Festival

1 + 2 = ?

 

Wer als teilnehmendes Restaurant die meisten Presseartikel in der Geschäftsstelle ein reicht, dem wird der Koch-Festival Medienpreis 2020 für die stärkste Promotion vergeben.

 

Alle Unterlagen können Sie hier kostenlos zum Ausdrucken downloaden